Überraschung!

Eine schöne Bescherung – die verbinden wir am ehesten mit Weihnachten, dem Geburtsfest Jesu. Auf den Messias hatte das alte Volk Israel jahrhundertelang gewartet. Und dann war Er mehr oder weniger plötzlich da – und nur von einigen als solcher erkannt und anerkannt. Mit der Auferstehung hatten offenbar die wenigsten gerechnet, wie am Unverständnis und…

Mehr lesen

Weite Räume meinen Füßen…

Ist ein Lied, das ja irgendwie mit zu den Klassikern bei uns im Bistum gehört. Mich bewegt der Liedtext von Eugen Eckert schon lange und immer wieder neu – auch gerade jetzt während der Fastenzeit und während Corona. Im Text heißt es: „Weite Räume meinen Füßen,Horizonte tun sich auf. Zwischen Wagemut und Ängsten,nimmt das Leben seinen…

Mehr lesen

Ein Blick der verwandelt.

Am 31. Januar ist der Gedenktag des Hl. Johannes Bosco – Freund und Lehrer der Jugend, wie er gerne genannt wird. Eine Bildbetrachtung soll uns diesen liebenswerten Heiligen näherbringen. Das zentrale Moment unserer Statue ist der liebevolle, ja zärtliche Blick Don Boscos, der auf dem jungen Menschen ruht. Der Junge der Statue steht für alle…

Mehr lesen